» Veranstaltungen:
[27.09] Atelier Spezial...
[28.09] ...
[30.09] Fällt aus! Kinder...
[02.10] Hemelinger Lichte...
[05.10] ...
[05.10] Suppentisch...
[06.10] Rock-Cafe-Session...
[09.10] Herbstferienprogr...
» Die nächsten Gruppen
[18:00] Bauchtanz
[18:30] Töpfern

 Wir über uns

Das Bürgerhaus Hemelingen e.V. ist die zentrale Kultur- und Sozialeinrichtung im Stadtteil Hemelingen. Hier kommen im Jahr und 60.000 Besucher mit unterschiedlichen Interessen zusammen und nutzen die zahlreichen Kulturveranstaltungen, Konzerte, Theateraufführungen, Kurse und Weiterbildungsangebote.
Das Bürgerhaus wurde am 27. Mai 1984 im ehemaligen Wohnhaus der Familie Wilkens eröffnet. Es ist seitdem zu einem festen Bestandteil des sozialen und kulturellen Lebens im Stadt- und Ortsteil Hemelingen geworden. Das Bürgerhaus Hemelingen e.V. ist ein eingetragener Verein, dessen Gemeinnützigkeit anerkannt ist. Der Trägerverein wurde bereits im Jahr 1983 gegründet. Er wird durch einen Vorstand vertreten und entscheidet eigenständig und selbstverantwortlich über die inhaltlichen Programmschwerpunkte. Das Bürgerhaus Hemelingen wurde als letztes von acht Bürgerhäusern in Bremen gegründet. Bremens Bürgerhäuser werden vom Senator für Kultur grundfinanziert. Wie nach Glaser (1974) beschrieben, bietet das Bürgerhaus Hemelingen e.V. eine „Insel der Sozialisation“ (zit. Glaser & Stahl 1974, S. 218) für die Menschen im Stadt- bzw. Ortsteil. Es versteht sich selbst, neben den sozialen Institutionen wie das Jugendhaus Hemelingen oder das Familienzentrum „Mobile“, als die kulturelle Einrichtung im Stadtteil. Entsprechend seinem Leitbild und seiner Philosophie ist es die Aufgabe des Bürgerhauses, die kulturelle und künstlerische Selbstständigkeit der Menschen im Stadtteil zu stärken sowie zur Selbstorganisation und Selbstverantwortung von Initiativen und Kulturprojekten beizutragen; künstlerische Produktions- Vermittlungs- und Aneignungsformen in die Alltagskultur einzubinden und möglichst vielen Menschen den Zugang zu Kultur und Kunst zu erleichtern; die Integration verschiedener Altersgruppen, sozialer Schichten und unterschiedlicher Nationalitäten durch kulturelle Aktivitäten zu unterstützen und somit zu innergesellschaftlichen Kulturaustausch beizutragen; ebenso das Verständnis emanzipativer kultureller Praxis, die helfen möchte, dass Menschen selbst Bilder eines gelungen Lebens entwickeln und ausprobieren zu können, zu fördern und einzuwerben.
Die Programmgestaltung des Hauses erfolgt mit dem Anspruch, möglichst vielseitige Angebote für alle Altersgruppen zu schaffen. Es umfasst Computerkurse für Senioren, Seniorentreffs, Skatrunden, Bauchtanz für Frauen und Kinder, Zumba für Kinder und Senioren sowie Jugendtheater, Inklusionstheater, Nachhilfeunterricht, Yoga und anderen Gesundheitskursen. Viele Einrichtungen und Privatpersonen im Stadtteil nutzen die Möglichkeit, die Räumlichkeiten des Bürgerhauses zu mieten und selbst Kurse anzubieten. Über das Kursangebot hinaus veranstaltet das Haus jährlich u.a. Konzerte, Theateraufführungen, Tanzabende, Ausstellungen, Beiratssitzungen, Bürgerversammlungen, Seminare oder Kleinkunstabende. Als besondere Veranstaltungen für den Stadt- bzw. Ortsteil organisiert das Bürgerhaus Hemelingen e.V. jährlich die Stadtteilfeste „Hemelinger Markt“ im Sommer und das „Hemelinger Lichterfest“ im Herbst.
Einen wichtigen Bereich im Bürgerhaus Hemelingen stellt der Kinder- und Jugendbereich dar. Seit 2014 läuft dieser unter dem Namen „JU.KUL.TÜR.“. Als Kultureinrichtung des Stadtteils hat sich das Bürgerhaus Hemelingen e.V. zur Aufgabe gemacht, den Kindern und Jugendlichen, die meist aus bildungsfernen und sozial benachteiligten Familien kommen, die Türen zur Kultur zu öffnen. Mit unterschiedlichen kulturellen Bildungsangeboten fördert das Haus die kulturelle und soziale Teilhabe dieser Zielgruppe. Die Angebote bedienen sich dabei der unterschiedlichen Kunstsparten wie Tanz, Theater, bildende Kunst oder Medien, dabei stehen die informelle und kulturelle Bildung sowie die soziale Teilhabe im Vordergrund. Derzeitige beispielhafte Angebote sind die wöchentlichen Kurse in den Sparten Theater, Töpfern oder Tanz, die kunstpädagogischen Ferienprogramme, Projekte wie das stadtweite Tanztheaterprojekt „Die Große Pause“ und das Kunstprojekt „KIS!- Kunst im Scheinwerferlicht“.

Eva - Maria Ehlers Tel.: 0421 48999890 Geschäftsführung, Senioren und Kulturprogramm
Edna Lüttmann Tel.: 0421 48999891 Kinder/Jugendliche
Marina Neves da Silva Tel.: 0421 456198 Verwaltung
Jürgen Müller Tel.: 0421 456198 Haustechnik und Raumvermietung

© 2017 Buergerhaus-Hemelingen - Impressum - Kontakt - Interface - Besucher: 277108 - Klicks: 1195529 (Seit dem 26.05.2008)